Nur keine Panik !!

Liebe Bienenkistenfreunde,

fast wäre mein Herz stehengeblieben als ich morgens 24 Stunden nach der ersten AS Behandlung ins Flugloch schaute und tote Bienen entdeckte.

Hatte ich sie jetzt etwa umgebracht, zuviel zu starke Ameisensäure gegeben ?
Schnell entfernte ich das Schwammtuch, schaute hinten hinein und dann sah ich sie doch.
Uff, Glück gehabt !!
Sie hatten sich nur wegen der Kälte etwas zusammengezogen und ihre Toten noch nicht alle beseitigt.
Auf dem Schwammtuch konnte man dann auch den Erfolg der ersten Behandlung ablesen – 12  Varroen nach 24 Stunden. Nach 4-5 Tagen folgt die nächste Runde, um die geschlüpften Varroen auch zu erwischen…

Auch habe ich die Gelegenheit genutzt, einmal die Kiste zu öffnen und mir den Ausbau etwas genauer anzuschauen.
Mit Smoker ausgerüstet habe ich die Kiste über die Stirnseite gekippt und das Varroagitter abgenommen.
Ganz friedlich hockten die Bienen auf den Waben und liessen sich kein bischen stören, Rauch war also vollkommen überflüssig. So hatte ich zeit für ein Paar Fotos…

 

Bis bald auf ein Neues.
Andreas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.