Full House

Hallo Freunde der Bienenkiste,

Gedränge am Mäusegitter

Gedränge am Mäusegitter

allen Befürchtungen zum Trotz ist der Frühling und die Wärme ins Land zurückgekehrt und haben die Bienen vor dem Hungertod gerettet.

Bereits in der ersten warmen Woche hat sich das Gewicht der Kiste bereits um ein halbes Kilo erhöht und nun nach 18 Tagen schon um 6,5kg !!

 

Erste Pollen im Frühling

Erste Pollen im Frühling

Die fleissigen Mädels sind ununterbrochen unterwegs und schleppen Nektar und Pollen in die Kiste, in der die Königin anscheinend ununterbrochen Eier legt.

 

 

Full House

Full House

 

 

Ein Blick in die Kiste zeigt die Waben über und über mit Bienen besetzt.

 

Pflaumenblüte

Pflaumenblüte

Da nun auch die Obstblüte einsetzt, wir der Brutraum bald ausgebaut sein und ich plane in den nächsten Wochen den Honigraum zu öffnen und die vorbereiteten Mittelwände einzuhängen. Das sollte auch den Schwarmtrieb etwas dämpfen (werde aber meine Nachbarn mal vorwarnen Surprised).

Bienenweiden-Platz

Bienenweiden-Platz

Rund um die Bienenkiste werde ich ausserdem dieses Jahr eine Bienenweidemischung sähen, um die Beete zu düngen und den Bienen eine weitere Futterquelle zu bieten.

 

 

Meine Bienengift-Allergie habe ich anscheinend auch im Griff, nachdem ich nun den ersten Teil der Hyposensibilisierungstherapie ohne Reaktionen hinter mich gebracht habe. Die bestand aus wöchendlich steigenden Dosen von Giftinjektionen über 4 Monate. Jetzt gibt es die nächsten 3 Jahre jeden Monat eine neue Ladung, neben den „natürlichen“ Stichen…

Bis bald
Andreas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.